Nen normen downloaden gratis

Um Unternehmen und Organisationen dabei zu unterstützen, die schwierigen Zeiten von COVID-19 Pandemic zu überwinden, hat die Direktion für Normen, Messtechnik und Qualität (STAMEQ), die nationale Normungsorganisation Vietnams, eine Webseite eingerichtet, die freien Zugang zu 15 nationalen Standards in Bezug auf persönliche Schutzausrüstung, medizinische Ausrüstung und Business Continuity bietet. Auf derselben Webseite finden die Beteiligten auch Informationen über die Liste der Standards, die von ISO, IEC und anderen NSB kostenlos bereitgestellt werden. Zur Unterstützung der Bemühungen gegen die COVID-19-Pandemie hat SIS eine Liste von 44 frei verfügbaren EN- und ISO-Normen in schreibgeschütztem Format, einschließlich einiger nationaler Adoptionen, auf den Weg gebracht. Diese Normen betreffen medizinische Geräte und -geräte, Schutzkleidung, Geschäftskontinuität, Sicherheit und Belastbarkeit. Wenn die Zielgruppe diese Standards herunterladen will – anstelle des schreibgeschützten Zugangs – bietet SIS die Standards zu reduzierten Kosten während der globalen Krise an. Das SIS führt auch einen engen Dialog mit mehreren Regierungsbehörden und hat eine Webseite mit Informationen über die zuständigen Behörden eingerichtet, um unsere Interessenträger bei der Korrektur von Informationen, Vorschriften und Ausnahmen zu führen, die dringend erforderlich sind. Darüber hinaus hat das SIS Kontaktinformationen an die technischen Ausschüsse, die an der Entwicklung der frei verfügbaren 44 Normen beteiligt waren, aufgelistet. Sie beantworten derzeit viele praktische Fragen unserer Stakeholder, um sie zu den Standards zu führen, die sie während der COVID-19-Pandemie benötigen. Informationen über die von der Republik Usbekistan im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie angenommenen Normen: Um der COVID-19-Pandemie entgegenzuwirken, hat die Republik Schritte unternommen, um neue Normen zu entwickeln und internationale Normen für den Schutz von Atemorganen (Gesichtsmasken), Schutzkleidung, antiseptische Geräte und freien Zugang zu den Texten dieser Normen für interessierte Parteien zu erlassen. 3 Niederländisches Vorwort Die Ausgabe der NEN-EN ist Teil der Reihe europäischer Produktnormen für die Umsetzung von Stahlkonstruktionen und Aluminiumkonstruktionen. Diese Baureihe besteht aus den Teilen: NEN-EN NEN-EN NEN-EN (de) Die Herstellung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen Teil 1: Anforderungen an die Konformität von Bauteilen Die Herstellung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen Teil 2: Technische Anforderungen an Stahlkonstruktionen Die Herstellung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen Teil 3: Technische Anforderungen an Aluminiumkonstruktionen Diese Normen geben gemeinsam die Anforderungen an die Ausführung von Stahl- und Aluminiumlagerbauteilen an. Wenn diese Anforderungen erfüllt sind, sind die Ausgangspunkte für die Berechnungen, die in den relevanten Teilen der NEN-EN 1993-Baureihe Entwurf und Berechnung von Stahlkonstruktionen oder der NEN-EN-Serie 1999 erforderlich sind, zu erfüllen. Zusammen mit den NEN UND 1990 Foundations of the construction design und der Serie NEN-EN 1991, in der die Belastungen der Konstruktionen beschrieben werden, wird somit ein schlüssiger Standard für die Konstruktion, Berechnung, Ausführung und Lieferung von tragenden Stahl- und Aluminiumkonstruktionen erreicht.

NEN-EN ist eine Produktnorm, zu der gemäß der europäischen Richtlinie 89/106/EWG kein nationaler Anhang mit zusätzlichen Anforderungen hinzugefügt werden darf. Dies gilt auch für die entsprechenden Durchführungsnormen NEN-EN UND NEN-EN Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union, in der das Datum des Inkrafttretens und das Enddatum der Koexistenzperiode von EN als harmonisierte Norm festgelegt wird, wird diese Norm die verbindliche Grundlage für die CE-Kennzeichnung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen sein. Nach dem Baugesetz ist die CE-Kennzeichnung für die Niederlande für alle Bauprodukte, die unter den Anwendungsbereich von NEN-EN 1090 fallen, obligatorisch.